Archiv des Autors: Axel Lünse

Madeira – lost files I

Vor knapp über sieben Jahren …

… war ich – von heute (März 2020) gerechnet – auf Madeira. Den größten Teil der Impressionen von der Blumeninsel hatte ich bereits kurz nach der Reise hier im Blog veröffentlicht. Was noch fehlt(e) sind die Innenansichten der Kirchen. Besucht habe ich – so ist es zumindest in meienr Erinnerung gespeichert – die Kirchen der kleineren Orte und Dörfer im Westteil der Insel.

Selbst in den entlegeneren Orten waren die Sakralbauten innen größtenteils von enormer Vielfalt geprägt. Dabei zugleich sehr prunkvoll anmutend, was sicherlich erschlagend auf uns protestantisch Norddeutsche wirken dürfte.

Ein wenig Star Wars

Skellig Islands, wie schroffe Felsen wirken die beiden Inseln im Nordatlantik vor der irischen Küste. Mit 22 und 7 Hektar nicht sonderlich groß, aber größer als aus ca. 12 km Entfernung zu erahnen. Weltweite Berühmtheit erlangte Great Skellig als Drehort für Star Wars Episode 7.

Nach dem Regen

In den Auen nach der Schneeschmelze. Reichlich Beutepfützen für Adebar und Co.

Ich war selber erstaunt, dass die Aufnahme aus dem März stammt, ist aber so.
Frühjahr halt, die Störche ziehen 😉