Archiv der Kategorie: Niedersachsen

Nach dem Regen

In den Auen nach der Schneeschmelze. Reichlich Beutepfützen für Adebar und Co.

Ich war selber erstaunt, dass die Aufnahme aus dem März stammt, ist aber so.
Frühjahr halt, die Störche ziehen 😉

Heimat

Querfeldein bringt meist die intensivsten Naturerlebnisse. Dem gegenüber steht allerdings der Schutz der Natur. Ich schreibe diese Zeilen mit Rückblick auf ein vor kurzem geführtes Gespräch mit einem Forstwirt aus der Eifel. Dieser setzt sich prinzipiell und vehement dafür ein, dass Wanderer in Naturschutzgebieten und weiteren Schutzzonen auf den für Wanderer vorgesehenen Wegen bleiben sollen. Pilze und Fotos pflücken sind abseits dieser Wege eigentlich nicht „erwünscht“, die Ruhe des Wildes soll nicht gestört werden. Andererseits schade, wer stromert nicht gerne mal so durchs Unterholz?