Archiv der Kategorie: Urbanes

Venedig I

Während ich diese Zeilen hier schreibe, ist die italienische Bevölkerung von der Corona Pandemie mit über 20-tausend Todesfällen schwer getroffen. Bei unserem Besuch vor gut einem Jahr pulsierte das Leben in Venedig, woran ich erinnern möchte und worin ich gleichzeitig auch Hoffnung setze. Nämlich, dass die Lage sich nicht nur in Italien, sondern in allen Ländern schnellst- und bestmöglich positiv verändert.

Madeira – lost files II

Rückblickend betrachtet…

… ist es vor allem der Mix aus Wandkacheln und die Holzplanken als Fußboden oder Deckentägelung, welche die Kirchen auf Madeira kennzeichnen.

Beide, die für Portugal typischen Azulejos, und die an hölzerne Schiffsdecks erinnernden Holzplanken sind wohl deutlich dem portugiesischen Seefahrer-Erbe geschuldet.

Madeira – lost files I

Vor knapp über sieben Jahren …

… war ich – von heute (März 2020) gerechnet – auf Madeira. Den größten Teil der Impressionen von der Blumeninsel hatte ich bereits kurz nach der Reise hier im Blog veröffentlicht. Was noch fehlt(e) sind die Innenansichten der Kirchen. Besucht habe ich – so ist es zumindest in meienr Erinnerung gespeichert – die Kirchen der kleineren Orte und Dörfer im Westteil der Insel.

Selbst in den entlegeneren Orten waren die Sakralbauten innen größtenteils von enormer Vielfalt geprägt. Dabei zugleich sehr prunkvoll anmutend, was sicherlich erschlagend auf uns protestantisch Norddeutsche wirken dürfte.